Umgang mit besonderen Ängsten – Covid-19

Covid-19 oder Covid-20?

Die Pandemie hat unsere Welt durch einander gewirbelt, auf den Kopf gestellt. Bisher undenkbares ist plötzlich neue Normalität.

Ein Großteil der Menschen leidet in der aktuellen Situation unter den faktischen Auswirkungen, wie Erwerbsverbot, Kontaktbeschränkung, home-office, home-schooling, Sport- und Kulturverbot, … Und das ist schon schlimm genug.

Für viele kommen zusätzliche Belastungen dazu, da sie Panikattacken erleiden, Angst vor der Angst bekommen. Andere fühlen sich isoliert, abgeschnitten von Familie und Freunden, vielleicht als Singles oder Expatriates. Manche konsumieren deshalb mehr Alkohol, Drogen oder Zucker, andere flüchten sich in Gaming.

Unternehmen können darauf Einfluss nehmen, in dem sie virtuelle Führung und Teamstärke unterstützen. Gleichzeitig brauchen – abgeleitet aus Statistiken – ca. 25% der KollegInnen kurzfristige Unterstützung mit Einzelcoaching.

Unsere Coaching-Klienten haben Anliegen, wie

  • Angst vor Job-Verlust
  • Angst vor Krankheit
  • Angst vor Isolation allein zu hause
  • Konflikte mit Partner*in oder Kindern
  • Beziehungspflege auch online
  • Lebensbalance im homeoffice
  • und anderes

Wir arbeiten lösungsorientiert und vermitteln gegebenenfalls an andere Experten.

Hier können Sie einen Termin vereinbaren
Kontakt