Life-Balance für das Zusammenspiel der Lebensbereiche

Der Begriff Work-Life-Balance ist in aller Munde und manchmal schon überstrapaziert. Jedoch nach einer Untersuchung von accenture definieren 56% von 4.100 befragten Managern in 33 Ländern den Erfolg in ihrer Karriere mit „work-life-balance“. Geld, Status folgen mit Abstand. Die Vorstellungen zu dieser Balance sind sehr schillernd. (Work-)Life-Balance bedeutet „im Reinen zu sein“ mit den hierfür relevanten inhaltlichen Facetten des Lebens: Private Aktivitäten, berufliche Aktivitäten, Wertvorstellung, Kommunikation und Zusammenwirken, Finanzielle Sicherheit und Gesundheit.

Auf Basis der LIFO®-Methode zur Klärung der Prioriäten und der aktuellen Zufriedenheit mit dem entsprechenden Leben dieser Prioritäten gewinnen die Teilnehmer in Seminaren oder im Coaching einen Überblick zu den ihnen wichtigen Lebensbereichen, der in diesen Lebensbereichen gewonnenen Energie und der darin geschöpften Energie.

Schieflagen werden erkannt und nach dem Prinzip „weniger ist mehr“ wieder in Balance gebracht.

Zum Einsatz kommen Lifo®-Fragebogen und Trainingseinheiten zur Lebensorientierung, zur Führungskompetenz, zum Stressmanagement und zur (work-)Life-Balance.