Über Petra Bernatzeder

Keine
So far Petra Bernatzeder has created 30 blog entries.

Führung des 21. Jahrhunderts – Brauchen wir ein neues Führungsverständnis?

Der HCC Human Capital Club lädt ein zum Gedankenaustausch am 6. Juli 2017  in München ab 18.30 Uhr. Digitalisierung, Dynaxität, disruptive Veränderungen ... schneller, höher, weiter! [...]

von |19 Juni 2017|Events|

New Work erleben: 12.7.2017 in München

"Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel." Aussagen wie diese finden sich nahezu täglich, sei es auf Unternehmensebene oder im öffentlichen Diskurs. Doch welche Herausforderungen tatsächlich in der Praxis auftreten bleibt nicht selten unklar. Wie können Unternehmen diese Herausforderungen nicht nur überwinden, sondern sogar von den Entwicklungen profitieren?

von |9 Juni 2017|Events|

Fehlerkultur als Erfolgsfaktor für Unternehmen mit zunehmender Digitalisierung

Karla K. schaut nervös auf die Uhr. In 10 Minuten soll das Live-Meeting mit ihrem Chef und ihren Kollegen starten, aber ihr Laptop ist mal wieder abgestürzt. Verzweifelt versucht sie, ihn wieder zu starten, aber er hängt sich immer wieder auf. Dabei ist es doch besonders wichtig, gerade in dieser Telefonkonferenz dabei zu sein. Immerhin geht es um ihr größtes Projekt, in dem gerade einiges schief läuft: Der Projekt-Ansprechpartner beim Kunden hat sich über Karla und ihre Kollegen beschwert, weil sie in der Projektplanung Fehler gemacht hätten. Dadurch würden zusätzliche Aufwände entstehen, die Zeit und Geld kosten. Nun hat Karla für diese Telefonkonferenz eine Präsentation vorbereitet, um die Details der Projektplanung konkret besprechen zu können. Ihr Stresspegel steigt....

Fallstudie Service-Center: Der Weg aus der „schlechte-Stimmung-Falle“

Es gibt Probleme in einem regionalen Service-Center einer Versicherung: Im Vergleich zu anderen Service-Centern im Konzern stimmen die Ergebnisse nicht. Die telefonische Erreichbarkeit wird vom Management als unbefriedigend eingeschätzt, die Bewertung der Servicequalität vonseiten der Kunden ist nur mittelmäßig, der Krankenstand ist sehr hoch, die Fluktuation ebenfalls dramatisch. Der Teamleiter bekommt regelmäßig bereits am Sonntagabend Bauchschmerzen. Er fürchtet, dass am Montag seine Einsatzplanung für die Woche aufgrund von neuen Krankmeldungen wieder über den Haufen geworfen wird.

von |17 März 2017|Krisenintervention, Organisationsentwicklung|

Webinar am 25. Januar 2017 | Gesunde Führung im Zeitalter der Digitalisierung

Stehen Sie vor der Herausforderung, „Gesunde Führung“, „digitales Führen“, „Work 4.0“, „agile Unternehmen“, „Hochleistungsunternehmen“ und ähnliche Themen in Ihrem Unternehmen zu vermittlen und umzusetzen? Dieses Webinar vermittelt nach dem neuesten Stand der Forschung zum einen, warum „Gesundes Führen“ einer der Schlüssel zur starken Mitarbeiterperformance ist, und zum anderen, welche Möglichkeiten und Werkzeuge Sie nutzen und Führungskräften für eine nachhaltige gesunde Führung an die Hand geben können.

von |7 Dezember 2016|Events, Gesunde Führung|

Gesunde Führung nachhaltig umsetzen: online Tool

Kennen Sie das: Ihre Führungskräfte kommen von einem Seminar, z. B. »Gesundes Führen« zurück. Das Feedback ist hervorragend: alltagstaugliche Inhalte, praktische Übungen, passende Checklisten. Alle sind inspiriert und motiviert. Drei Monate später klagt ein Teammitglied, dessen Führungskraft in jenem Seminar war, über aktuell deutlich spürbare Überlastung im Team, die aber nicht thematisiert wird. Auf Rückfrage ist die Führungskraft ganz zerknirscht: »Ja,

von |16 November 2016|Gesunde Führung, Kompetenzentwicklung|

Gesunde Führung und Digitalisierung: Risiken aktiv angehen

„Hallo Klaus, ich mache mir Gedanken: Du wirkst seit zwei Wochen besonders müde und in unseren Teambesprechungen bist Du häufig unkonzentriert oder gereizt. Wie kann ich Dich unterstützen, damit Du wieder mit voller Kraft bei der Sache bist?“ Maria S., Führungskraft der mittleren Führungsebene sitzt ihrem Mitarbeiter gegenüber. Klaus wehrt sich „Ach, lasst mich nur in Ruhe meine Arbeit machen, dann ist alles gut.“ ..... Was macht Klaus zu schaffen - die besonderen Risiken fortschreitender Digitalisierung? Mit der zunehmenden Digitalisierung der Arbeitswelt wächst oft auch der Druck auf Mitarbeiter. Direkte Steuerungsformen der Führung – wie Anweisen und Kontrollieren – werden ersetzt durch eine indirekte ergebnisorientierte Steuerung.

von |10 November 2016|Gesunde Führung|

Was heißt hier Burnout?

Eine weibliche Führungskraft, 42 Jahre, Leiterin eines Teams im Controlling, suchte Unterstützung für folgende Problemstellung: sie war vor 6 Monaten zur Leiterin des Teams befördert worden, in dem sie selbst als Teammitglied viele Jahre aktiv war. Mit den meisten Mitgliedern des Teams hat sie über die Jahre ein nahezu freundschaftliches Verhältnis aufgebaut. Es gibt jedoch einen Kollegen, der sich seit der Beförderung merkwürdig verhält: Er hat sich stark zurückgezogen, achtet streng auf die Einhaltung formaler Wege und beäugt sie in Besprechungen kritisch. Sie hat den Eindruck, ...

von |17 Oktober 2016|Coaching, Krisenintervention|
  • Arbeitsschutz

Erfahrungen mit Gefährdungsbeurteilungen psychischer Belastung am Arbeitsplatz

In einigen Unternehmen ist sie bereits umgesetzt, andere stehen noch am Anfang. Für viele jedoch löst der Begriff »Gefährdungsbeurteilungen psychischer Belastung« auch 3 Jahre nach der Festschreibung im Arbeitsschutzgesetz noch Fragezeichen, Stirnrunzeln oder Reaktionen wie „Was sollen wir noch alles tun?“ aus. Was bedeutet das Thema eigentlich?

von |8 September 2016|Organisationsentwicklung|

BBGM-Fachtagung „Das neue Präventionsgesetz“ am 31.5. und 1.6.16 in Berlin

Die Tagung befasst sich mit dem Thema "Das neue Präventionsgesetz". Beleuchtet wird das Präventionsgesetz aus vier Blickwinkeln: Wissenschaft, Praxis, Wirtschaft und Wirtschaftlichkeit sowie Sozialsysteme & Politik.

von |21 März 2016|Events, Gesunde Führung|